Ysardssons Welt

Science-Fiction und Fantasy

hat es leider nicht ins Finale eines Wettbewerbs geschafft. Trotzdem finde ich sie gut und ich präsentiere sie euch auf diesem Weg. Es ging um Grenzen. Was sind Grenzen, in wie weit lassen wir persönliche Grenzüberschreitungen zu und was macht Covid19 mit diesen? Ich habe mich ein wenig damit beschäftigt und daraus ist folgende Geschichte …

weiterlesen

Ende Oktober, an einem Freitag, begab es sich, dass einige Leute auf Instagram dem Aufruf einer chaotischen Persönlichkeit gefolgt sind und zusammen in einem verwirrenden Kommentarmischmasch eine epische Horrorgeschichte geschrieben haben. Die Geschichte zur Entstehung der Geschichte ist bereits episch und grenzt an Horror. Aber die tapferen Schreibwütigen auf Instagram haben weitergemacht, sich mit Nummern …

weiterlesen

Dem kleinen finnischen Bären ist ein Licht aufgegangen! Nun ja, eigentlich ist es mir aufgegangen, aber das wollen wir einmal nicht so genau nehmen. Auf jeden Fall habe ich eine gute Idee für den Fortgang meines neuen Romans. Vielleicht baue ich sogar etwas Humor hinein, so ein, zwei Szenen – aber es muss ins Gesamtpaket …

weiterlesen

Wie es geht, lernt man bereits in der Schule. Es gibt im Groben drei Teile, in denen sich die Spannung aufbaut. Einleitung Hauptteil Schluss Es klingt einfach, ist es zum Teil auch, wenn man ein paar Kleinigkeiten mit großer Wirkung beachtet. Als Schriftsteller will man seine Leser nicht langweilen, man will sie auf eine spannende …

weiterlesen

Einen wunderschönen Tag, ihr Lieben. Ich präsentiere euch heute das fertige Cover inklusive Klappentext des Ratgebers. Ich bin zufrieden damit, aber darauf kommt es letztendlich nicht an, sondern darauf, ob es die Leser neugierig macht. Trotzdem freue ich mich, weil ich schon so weit bin, denn ein Sachbuch/Ratgeber zu schreiben, ist doch eine ganz andere …

weiterlesen

Explosionen, Brände, Verfolgungsjagden, Kämpfe … das alles gehört in Actionfilmen zu den beliebtesten und natürlich wichtigsten Zutaten. Es ist laut, Blitze zucken, Feuerwände, fliegende Autos und Menschen … Kugeln, die in Zeitlupe auf den Protagonisten zusteuern. Das geht auch in einem Buch. Und wie schreibt man das? Im Folgenden gebe ich ein paar Tipps, wie …

weiterlesen

Die Figurenentwicklung scheint so einfach zu sein, aber sie birgt doch die eine oder andere Gefahr, zu sehr in Stereotypen zu denken und sie auch so zu entwickeln. Wikipedia erklärt es folgendermaßen: Eine Mary Sue ist eine idealisierte und vermeintlich perfekte Kunstfigur. Diese Figur wird oft als Wunschvorstellung des Autors wahrgenommen. Üblicherweise kann sie Aufgaben erheblich leichter bewältigen als vergleichbare Figuren …

weiterlesen

Emma Sommerfeld

Schreiben. Hören. Lesen. Erleben.

Sije Sabine - Mehr Sicherheit, mehr Bewegung

Ein gutes Sicherheitsgefühl ist das stabile Fundament der Freiheit!

Werners Traumlounge

Werner G. Philipps schreibt hier über sein Leben und Gedanken; und als gebürtiger Kölner gibt er natürlich auch dem Humor eine Chance.

litrobona

Austrian Literature Now

Kerstins Kartenwerkstatt

Bücher, Rezensionen, Grußkarten, Geschenke aus Papier und was mich bewegt

luki_blog

contact: lukiblogg@gmail.com

Spielzeug für den Kopf

Kurztexte für eine Tasse Kaffee

Fragmente

Ein Gewebe aus einer Materie, meiner entartet.

Ysardssons Welt

Science-Fiction und Fantasy