Die Chroniken von Eumeria – Untergang der Oligarchen

Nur noch wenige Tage bis zur Neuerscheinung des letzten Teils der Trilogie! Zu haben wird er als Print- und E-Book in jedem Onlinebuchshop sein oder Sie bestellen ihn über den Buchhändler Ihres Vertrauens.

Für Sie hier schon mal das Cover, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt. Für das tolle Buchcover ist Diana Zirnstein verantwortlich, die es dieses Mal für mich gemacht hat.

Kurz etwas zum Inhalt:

Eumeria ist immer noch eine restriktive Gesellschaft. Genmanipulation ist das Maß der Dinge, der designte Mensch, der nach den Vorstellungen der Machthaber funktioniert. Die Umwelt ist dem Untergang preisgegeben, denn die Wirtschaft muss wachsen. Kriege werden vom Zaun gebrochen, um neue Feindbilder braucht man sich nicht zu sorgen. Wer dagegen ist, wird verhaftet, das bekommt auch Jack MacGregor, den man schon aus dem 2. Teil „Die Gedanken sind frei“ kennt, zu spüren. Der einst mächtigste Mann Eumerias sitzt nun selbst in Haft und erfährt am eigenen Leib, wie die Gedankenpolizei mit ihren Gefangenen umgeht. Aber sein größtes Problem ist nicht die Folter …

(Zum Klappentext nach unten scrollen)